Geschwächte Wolverines unterliegen erneut

11. Juni 2022

Im letzten Heimspiel der Saison können Backnangs Footballer den Black Forest Foxes zu wenig entgegensetzen und kassieren mit 6:45 eine herbe Niederlage.

Wo üblicherweise etwa 35 Mann an der Seitenlinie stehen, standen am Samstag im Karl-Euerle-Stadion auf Seiten der Wolverines gerade einmal 25. Eine Woche zuvor hatte das Verletzungspech zugeschlagen, so dass Allrounder Georg Gut und Cornerback Kai Schaller länger ausfallen. Hinzu kam der krankheitsbedingte Ausfall der beiden Starting Cornerbacks Fabian Napiwotzky und Tim Roger, weshalb Defensive Coordinator Fabian Lieb massiv umstellen musste. In der Defensive und Offensive Line gab es zudem keinerlei Auswechselspieler.

Dennoch waren die Personalsorgen nicht allein ausschlaggebend für die Niederlage. Nicht umsonst zählen die Foxes zu den Titelfavoriten. Die Gäste spielten ein souveränes Spiel während Backnangs Offense erneut nicht ins Spiel fand und die Defense kein Mittel gegen das Angriffsspiel der Gäste fand. Lichtblicke waren die Interception, also der abgefangene Pass, von Linebacker Martin Häuser sowie ein schöner Pass von Quarterback Denis Roth auf seinen Receiver Luca Denninger für gut 30 Yards bis kurz vor die Endzone. Jonas Weller legte die letzten Yards in die Endzone zurück für den einzigen Touchdown der Wolverines.

Positiv stimmt die anstehende Spielpause von vier Wochen, die die Wolverines nutzen wollen, um Krankheiten und Verletzungen auszukurieren, Fehler abzuschalten, an der Abstimmung zu arbeiten und am 03. Juli gestärkt nach Offenburg zu den Miners zu fahren.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblr