Wolverines stehen in den Playoffs

20. September 2021
Einlauf der Wolverines

Backnangs Footballer empfingen vergangenen Samstag die Bretten Black Panthers zum letzten regulären Saisonspiel, welches die Wolverines mit 41:0 für sich entschieden und somit in den Playoffs stehen.

Nachdem Oberbürgermeister Maximilian Friedrich den Münzwurf durchgeführt hatte, starteten die Wolverines stark in das Spiel und behielten im gesamten Spielverlauf die Oberhand. Im ersten Viertel punkteten die zuverlässigen Receiver Tim Döringer und Jonas Weller. Döringer verwandelte zudem beide Zusatzpunkte, so dass es Ende des Viertels bereits 14:0 stand.

OB Maximilian Friedrich

Im zweiten Viertel punktete abermals Jonas Weller, gefolgt von Passempfänger Sven Ellwanger. Einer der beiden Zusatzpunkte ging daneben, so dass es zur Halbzeit 27:0 stand.

Während die Defense in der zweiten Spielhälfte weiter wie ein Bollwerk stand und keine Punkte zuließ, kamen offensiv die beiden Receiver Patrick Bertsch und Johannes Nathan zum Zuge. Beide konnten Pässe ihres Quarterbacks Dennis Rieger zu Touchdowns verwandeln und erhöhten auf 41:0. Die Zusatzpunkte lieferte Tim Roger per Kick durch das Gestänge. 

Defensive Coordinator Fabian Lieb zeigte sich nach dem Spiel sehr zufrieden: “Das war wieder eine starke Leistung des Teams. Wir konnten die vielen Ausfälle gut kompensieren und haben den Gameplan solide runtergespielt.” Offensive Coordinator Dennis Rieger war ebenfalls äußerst zufrieden und richtet den Blick schon weiter: “Jetzt gilt es, sich auf die Playoffs vorzubereiten und nach dem Spiel ist bekanntlich vor dem Spiel. Und wir haben vor, noch ein paar Spiele zu spielen.”

Jubel über den Einzug in die Playoffs
Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblr