Wolverines steigen auf

10. November 2021

Trotz einer 28:14 Niederlage im Kreisligafinale steigen Backnangs Footballer auf. Da die Bezirksliga sonst zu wenige Teams hätte, entschied der Verband, dass auch der Zweitplatzierte aufsteigt.

Das Finale in Bondorf vergangenen Samstag hätte kaum spannender sein können. Wer nach der 34:10 Niederlage in der regulären Saison mit einer klaren Angelegenheit gerechnet hatte, sollte überrascht werden. “Ich habe schon Super Bowls gesehen, die nicht so spannend waren”, sagte Defensive Coordinator Fabian Lieb nach dem Spiel. 

Die Wolverines gingen zunächst 0:7 in Führung, ehe die Bulls aus Bondorf im zweiten Viertel nachlegten. Starke Defensivarbeit auf beiden Seiten verhinderte weitere Punkte in der Halbzeit. Beide Teams leisteten sich eine Interception, also einen abgefangenen Pass. Auf Seiten der Backnanger fing Tim Roger den gegnerischen Pass ab. Zur Halbzeit blieb es so beim 7:7.

Nach der Pause punkteten zunächst die Bulls und gingen erstmals mit 14:7 in Führung. Die Antwort der Gäste aus Backnang ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Der Zwischenstand von 14:14 konnte bis in das letzte Viertel gehalten werden. Die Bulls erhöhten auf 21:14 – ein Rückstand, den man jederzeit hätte drehen können. Jegliche Angriffsversuche durch Backnang wollten anschließend jedoch nicht gelingen. Eine Interception sowie ein Fumble, also ein fallengelassener Ball, trugen ihren Teil dazu bei. Die Bondorfer bauten die Führung zum 28:14 aus und holten sich so den Finalsieg und die Meisterschaft. 

Die Backnanger Punkte erzielten Tim Döringer (6), Denis Roth (6) und Tim Roger (2).

“Wir standen verdient im Finale und es war ein Finale, wie man es sich wünscht. Ich bin stolz auf die Jungs und wie sie sich als Team geschlagen haben dieses Jahr.”, resümiert Offensive Coordinator Dennis Rieger. 

Nach einer kurzen aber verdienten Pause werden sich die Wolverines gleich wieder an die Vorbereitung auf die Bezirksligasaison machen. Für Neulinge ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um einzusteigen.

Trainingsstart ist Montag 29.11. um 20:30 Uhr Etzwiesenstadion.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedintumblr